Gregor Schllgen  Historiker

Das neue Buch

17.12.2020 
Die Welt liegt im Koma. Paralysiert und apathisch verfolgen wir die epidemische Zunahme von Krisen, Kriegen und Konflikten aller Art. Und der Westen, den es so gar nicht mehr gibt, sitzt in seinen überlebten Strukturen fest. Dieser Befund hat Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder und mich veranlasst, das Thema in Buchform anzugehen.

Gregor Schöllgen / Gerhard Schröder – Letzte Chance – Warum wir jetzt eine neue Weltordnung brauchen

Wir fragen, wie es zu dieser extremen weltpolitischen Lage kommen konnte. Und wir sagen, wie es weitergehen muss. Mit Europa und der NATO, mit Russland und mit China, mit den Staaten der südlichen Halbkugel und nicht zuletzt mit Deutschland und seiner Rolle in der Welt.

Unser Buch verbindet den analytischen Blick des Historikers mit dem gestaltenden Zugriff des Politikers. Es ist das Ergebnis eines Gesprächs, das wir seit vielen Jahren führen. Redaktionsschluss war Anfang Dezember, so dass wir unter anderem auch noch den Ausgang der Wahl in Amerika in unsere Darstellung einbezogen haben.

Das Buch wird im 18. Januar 2021 ausgeliefert. Offizieller Erscheinungstermin ist der 25. Januar.