Gregor Schllgen  Historiker

Der Auftritt

23.09.2015 
Gestern also hat die Bundeskanzlerin im Beisein ihres Vorgängers mein Buch vorgestellt. Der Andrang der Medien war überwältigend. Die heutige Resonanz ist es auch.

Evelyn Roll schildert das in der Süddeutschen Zeitung so: „Gregor Schöllgens Biografie über Gerhard Schröder hat tatsächlich 1040 Seiten. Und es sieht in den … Sälen vom Tagungszentrum der Berliner Pressekonferenz fast so aus, als sei pro Seite ein Journalist gekommen.“

Wer sich selbst ein Bild von der Veranstaltung machen will, kann das auf YouTube tun. Wer die Rede der Bundeskanzlerin nachlesen will, findet diese auf der Website der Bundeskanzlerin.