Gregor Schllgen  Historiker Gregor Schllgen  Historiker Gregor Schllgen  Historiker Gregor Schllgen  Historiker Gregor Schllgen  Historiker Gregor Schllgen  Historiker Gregor Schllgen  Historiker Gregor Schllgen  Historiker

Im Westen nichts Neues

11.08.2019 
Um den Westen ist es schlecht bestellt. Eine nicht endende Serie von Bankrotterklärungen führt aller Welt vor Augen, wie es um die Europäische Union EU und um die Nordatlantische Verteidigungsgemeinschaft NATO steht.

Im Lichte der Geschichte ist diese rasante Demontage der westlichen Gemeinschaften nicht überraschend, im Gegenteil: Sie ist konsequent. Denn NATO und EU entstammen einer versunkenen Welt. Sie waren die Antwort nordamerikanischer und westeuropäischer Staaten auf die spezifischen Herausforderungen des Kalten Krieges. Sich heute an sie zu klammern heißt sich der Gegenwart zu verweigern.

Warum das so ist, habe ich in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung aufgeschrieben: Gregor Schöllgen – Nato und Europäische Union sind nicht mehr nötig.